• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Schallschutz aktuell

Zum Thema:

Die neuen ÖNORMEN B 8115-2 und B 8115-5 beschreiben die Anforderungen an den Mindestschallschutz im Hochbau. Der Fokus bei den Neuerungen liegt auf der Methodik zur Ermittlung von Schallschutzniveaus und nicht mehr auf Anforderungen an den Schallschutz. Diese wurden bisher auch in die OIB Richtlinie 5, Ausgaben 2007, 2011, 2015 und 2019 übernommen.
Diese Methodik basiert auf bewährten Planungsgrundsätzen und verallgemeinert den Schallschutz vom Außenlärm bis zur Haustech-nik in einem allgemein gültigen Modell. Sie ist universell anwendbar und erleichtert die Berechnung des Schallschutzniveaus.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Vortragende/r:

Dipl.-Ing. (FH) Clemens Häusler, MSc

geschäftsführender Inhaber, bauphysik.at

Dipl.-HTL-Ing. Mag. Christoph Lechner

leitender Sachverständiger, Amt der Tiroler Landesregierung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
Ermäßigungen (ermäßigter Preis für folgende Personenkreise)
Wie z. B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen (z. B. Start-ups: 25 %); Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
3. Dezember 2019 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
barrierefreier Zugang
Teilnahmebeitrag
EUR 510 (regulärer Preis)
EUR 459 (ermäßigter Preis)
jeweils zzgl. 20 % USt
Start-ups:
Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup
Seminarnummer
1901107