• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Grundlagen der Umweltverträglichkeitsprüfung aktuell

UVP-G Novelle 2018 - Standortentwicklungsgesetz - Bürgerinitiativen im UVP-Verfahren

Zum Thema:

Von der Antragstellung bis zum Zuständigkeitsübergang: Der Workshop gibt einen Überblick zu Verfahrensarten im UVP-G (Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz) sowie zum Ablauf eines UVP-Genehmigungsverfahrens. Er zeigt Stolpersteine auf, die es zu vermeiden gilt. Unser Experte erklärt die Vor- und Nachteile eines UVP-Verfahrens. Es wird das Standortentwicklungsgesetz behandelt, das maßgeblichen Einfluss auf das UVP-Genehmigungsverfahren hat. Ein Blick auf die jüngste UVP-G Novelle sowie ein Judikatur-Update runden das Seminar ab.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Vortragende/r:

Dr. Stefan Lampert

Rechtsanwalt, Wolf Theiss Rechtsanwälte

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
Einlösen
Wie z. B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen (z. B. Start-ups: 25 %); Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
26. März 2019 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
barrierefreier Zugang
Teilnahmebeitrag
EUR 410 (regulärer Preis)
EUR 369 (ermäßigter Preis)
jeweils zzgl. 20 % USt
Start-ups:
Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup
Seminarnummer
1911002