• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Das neue Bundesvergabegesetz 2018 – Auftraggeber im Fokus

Auswirkungen auf die Auftragsabwicklung – Praxisfälle und erste Erfahrungen

Zum Thema:

Welche Gründe führen zum Ausschluss von Unternehmen wegen Unzuverlässigkeit? Welche Änderungen während der Auftragsabwicklung bewirken eine Neuausschreibung? Wie kann eine Auftragssperre von drei bis fünf Jahren vermieden werden?
Das Bundesvergabegesetz 2018 brachte für öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und Bieter zahlreiche Änderungen. Unser Experte Rechtsanwalt Mag. Thomas Kurz stellt alle Neuerungen der BVergG-Novelle 2018 kompakt dar und demonstriert deren Anwendung anhand von Fällen aus der Praxis.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Vortragende/r:

Mag. Thomas Kurz

Rechtsanwalt, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
Einlösen
Wie z. B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen (z. B. Start-ups: 25 %); Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
19. März 2019 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
barrierefreier Zugang
Teilnahmebeitrag
EUR 557 (regulärer Preis)
EUR 504 (ermäßigter Preis)
jeweils zzgl. 20 % USt
Start-ups:
Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup
Seminarnummer
1901034