• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Ausbildung zur Rückbaukundigen Person

Rückbaukonzepte gemäß Recycling-Baustoffverordnung und ÖNORM B 3151 erstellen

Zum Thema:

Mit Inkrafttreten der Novelle der Recycling-Baustoffverordnung am 28. Oktober 2016 und der Ausgabe der ÖNORM B 3151 wurde der Rückbau von Bauwerken als Standardabbruchmethode festgeschrieben. Das Recycling von Baurestmassen soll auf diese Weise gefördert werden.

Eine Rückbaukundige Person kann eine Stör- und Schadstofferkundung durchführen, Rückbaukonzepte erstellen und Freigabeprotokolle für den Bauherrn ausfertigen. Die zu vermittelnden Kenntnisse und Inhalte des Lehrgangs aus dem Abfallrecht, der Abfall- und Bauchemie, der ÖNORM B 3151 und der Erstellung eines Rückbaukonzepts wurden in enger Absprache mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft festgelegt.

Als Person mit bautechnischer oder chemischer Ausbildung erhalten Sie notwendige Zusatzqualifikationen über Abbrucharbeiten, Abfall- und Bauchemie sowie der abfallrechtlich relevante Bestimmungen. Sie eignen sich Kenntnisse über die Umsetzung der ÖNORM B 3151 an. Nach Abschluss des Lehrgangs und nach positiver Beurteilung einer verpflichtenden Prüfung erhalten Sie das Austrian Standards Zeugnis „Rückbaukundige Person gemäß ÖNORM B 3151“.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Vortragende/r:

Dipl.-Ing. Monika Kisser

Geschäftsleiterin, Technisches Büro für technische Chemie

Dipl.-Ing. Heinz Kropiunik

Geschäftsführer, aetas Ziviltechniker GesmbH

Dipl.-Ing. Walter Scharf

Geschäftsführer, Ingenieurgemeinschaft Innovative Umwelttechnik GmbH

Dipl.-Ing. Roland Starke

Sachbearbeiter, BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Dipl.-Ing. Josef Winkler

Komitee-Manager, Austrian Standards Institute

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
Einlösen
Ermäßigungen (ermäßigter Preis für folgende Personenkreise)
Wie z. B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen (z. B. Start-ups: 25 %); Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
27. - 28. Mai 2019 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
barrierefreier Zugang
Teilnahmebeitrag
EUR 640 (regulärer Preis)
EUR 576 (ermäßigter Preis)
jeweils zzgl. 20 % USt
Start-ups:
Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup
Seminarnummer
1905024