• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Bauzeitverlängerung

Zeitliche und monetäre Folgen einer Bauverzögerung

Zum Thema:

Bauzeitverzögerungen oder verspäteter Baubeginn sind Probleme, die in der Projektabwicklung immer wieder auftreten. In diesem Seminar werden vor allem die betriebswirtschaftlichen Komponenten, also die Berechnung von Mehrkosten und die Bauzeitveränderung betrachtet. Es wird gezeigt, mit Hilfe welcher Modelle und Methoden Kosten einer Bauzeitverzögerung errechnet und der Zeitverlust bewertet werden können.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Vortragende/r:

Mag.iur. Dipl.-Ing. Dr. Ingo Heegemann

Mitarbeiter bei „Bauwirtschaftliche Beratung GmbH“, Fachautor sowie Lehrbeauftragter an der TU Wien

Dipl.-Ing. Dr. Andreas Kropik

Professor für Bauwirtschaft und Baumanagement an der TU Wien, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens "Bauwirtschaftliche Beratung GmbH", Sachverständiger,

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
Wie z. B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen (z. B. Start-ups: 25 %); Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
15. November 2018 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
barrierefreier Zugang
Teilnahmebeitrag
EUR 510 (regulärer Preis)
EUR 459 (ermäßigter Preis)
jeweils zzgl. 20 % USt
Start-ups:
Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup
Seminarnummer
1801019