• PRODUKTE & LEISTUNGEN:  
  • SEMINARE & LEHRGÄNGE

Der sichere Betrieb von Verdunstungskühlanlagen

unter Berücksichtigung der ÖNORM B 5020

Zum Thema:

Verdunstungs-Kühlanlagen (Kühltürme) sind seit Jahrzehnten in der Gebäudetechnik im Einsatz. Sie zählen zu den effizientesten Systemen der Rückkühlung in Kälteprozessen.
Die teilweise sorglose Betriebsweise in der Vergangenheit hat zu mehreren größeren Legionellenausbrüchen in der ganzen Welt geführt. Erkrankungen durch Legionellen (auch mit Todesfolge) haben in den letzten Jahren die besonderen Risiken derartiger Anlagen verdeutlicht. Die letzten größeren Ausbrüche in Deutschland waren 2010 in Ulm und 2013 in Warstein mit mehreren Toten und Erkrankten. In dieser Schulung werden insbesondere hygienerelevante (also gesundheitlich relevante) Zusammenhänge zwischen den mikrobiologischen und technischen Prozessen vermittelt.
Nach der Schulung sind Sie in der Lage, Verdungstungskühlanlagen auf der Grundlage der neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Hygiene und der Regeln zu planen, zu errichten, zu betreiben und instand zu halten.
Sie lernen, die kritischen Bereiche und Betriebszustände im Sinne einer Gefährdungsanalyse zu bewerten und so die hygienischen und technischen Gefährdungszustände zu erkennen und zu vermeiden.

Vortragende/r:

Mag. Peter Trifonoff

Geschäftsführer der CO-PLAN GmbH Labor für chemische und Innenraumanalysen, jahrzehntelange Erfahrung in der Hygienebefundierung von RLT Anlagen, Schulungspartner des VDI

Bitte füllen Sie zur Anmeldung nachstehendes Formular aus.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Firma

falls bekannt
wie z.B. abweichende Rechnungsadresse; zusätzliche Ermäßigungen; Normenpaketbestellungen

DETAILS & ANMELDUNG

Termin & Ort
24. Jänner 2017 / 9:00 Uhr
Wien , Austrian Standards
Teilnahmebeitrag
EUR 620,- zzgl. USt.
Ermässigter Beitrag
EUR 558,- zzgl. USt.
Seminarnummer
1705008